Rosazea mit Kräuterwasser heilen

Alternative Wirkstoffe und Mittel, pflanzliche Wirkstoffe, Hilfsmittel, Vitamine, Mineralien, etc. Homöpathie, Heilpraktik.

Moderatoren: Sabine, Ingrid, Florian

Rosazea mit Kräuterwasser heilen

Beitragvon wilhelmgummersbach » Sonntag 8. Oktober 2017, 19:09

Ich würde mit euch gerne die Erfahrungen eines guten Freundes teilen. Rosazea kann dank eines Kräuterwassers aus 75 Heilpflanzen innerhalb von drei Wochen verschwinden.

Mein Freund hat vor 3 bis 4 Jahren Rosazea Symptome auf seiner Nase gehabt. Unterschiedliche Hautärzte verschrieben ihm Cremes und Medikamente. Unter diesen Cremes waren auch Steroidcremes.

Die Wirkung dieser Behandlungen war nicht besonders effektiv und nach kurzer Zeit sind die Symptome zurückgekommen. Er hat sich sogar einer Laserbehandlung unterzogen. Die Fachärzte konnten ihm keine dauerhafte Linderung und eine völlige Genesung garantieren. Infolge seiner Behandlung hat sich zusätzlich zu seinen Hautproblemen eine besondere Empfindlichkeit seiner Lippen entwickelt.

Glücklicherweise, riet ihm einer der Hautärzte dazu, ein Arquebusade Kräuterwasser aus 75 Heilkräutern zu benutzen. Nach ungefähr drei Behandlungswochen und nach der Anwendung von 3 x 100 ml dieses Produktes, sind die Entzündungen und seine Rosazea vollständig verschwunden.

Ich wollte das nur mal mit euch teilen, weil es schon verrückt ist was einfache Kräuter bei solch einer hartnäckigen Krankheit bewirken können. Den vollständigen Erfahrungsbericht meines Freundes finden Sie in diesem Blog:

http://hierstandmaleinwerbelink/

Viele Grüße
wilhelmgummersbach
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag 8. Oktober 2017, 18:35

Re: Rosazea mit Kräuterwasser heilen

Beitragvon gorilla » Montag 9. Oktober 2017, 15:14

Und gleich mit Link wo man zum Shop kommt?
...naja.
gorilla
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 208
Registriert: Samstag 1. Oktober 2016, 10:19

Re: Rosazea mit Kräuterwasser heilen

Beitragvon Käfer » Montag 16. Oktober 2017, 12:28

Hallo,

wer hat bereits Erfahrungen mit diesem Kräuterwasser gemacht?
Ich bin da etwas skeptisch, zumal auch die Äderchen verschwunden sein sollen, was eigentlich mit keinem Medikament funktioniert.
Ich vermute, dass jemand dieses Forum als Schleichwerbung missbraucht......

Käfer
Käfer
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 14
Registriert: Freitag 13. Januar 2017, 09:05


Zurück zu Alternative und zusätzliche Methoden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste