Karottensaft Rosacea

Alternative Wirkstoffe und Mittel, pflanzliche Wirkstoffe, Hilfsmittel, Vitamine, Mineralien, etc. Homöpathie, Heilpraktik.

Moderatoren: Sabine, Ingrid, Florian

Karottensaft Rosacea

Beitragvon gorilla » Mittwoch 25. Januar 2017, 18:23

Hallo,
ist eine unbestätigte Theorie. Ich trinke seit einiger Zeit 500ml Karottensaft jeden Tag (weils so gesund sein soll).
Dabei wird das mehrfache des Tagesbedarfs an Betacarotin zugeführt :green: ... da dieses erst in das aktive Vitamin A umgewandelt werden muss, ist eine Überdosierung eigentlich (laut Lehrmeinung) ausgeschlossen, aber mir fällt gerade ein zeitlicher Zusammenhang mit meiner Rosacea papulopustulosa auf.
Gibt es ähnliche Erfahrungen bei anderen? Ggf. auch Nahrungsergänzungsmittel? UV ist ja ein Trigger, ggf. gibt es mit den Carotinoiden/Naturfarbstoffe einen Zusammenhang.
Ich lass mal weg und beobachte :mrgreen:
gorilla
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 181
Registriert: Samstag 1. Oktober 2016, 10:19

Re: Karottensaft Rosacea

Beitragvon gorilla » Donnerstag 16. Februar 2017, 19:47

Nach intensiver Recherche kann ich die Theorie knicken, es gibt keine Zusammenhänge zwischen Betacarotin und Flushes oder Rosacea Pickel.
gorilla
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 181
Registriert: Samstag 1. Oktober 2016, 10:19

Re: Karottensaft Rosacea

Beitragvon Kimmy » Sonntag 18. Juni 2017, 18:23

Hallo Gorilla,

ich finde deine Theorie nicht ganz uninteressant
... Als ich meinen krassen Rosazeaschub hatte, wurde parallek dazu auch eine Hyperkarotinämie festgestellt.
In der Tat esse ich auch phasenweise viele Möhren. Momentan ist meine Haut gut und ich es ist länger her, dass ich Möhren aß.
Muss ich mal beobachten.

Liebe Grüße
Kimmy
Kimmy
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 79
Registriert: Montag 9. September 2013, 08:12

Re: Karottensaft Rosacea

Beitragvon gorilla » Donnerstag 6. Juli 2017, 19:17

Ja spannend, ich hatte eine lange Pause mit Karottensaft. Mein Erröten ist seit einiger Zeit weg.
An dem Tag als ich 500ml Karoztensaft trank waren die Wangen wieder warm und rot.
Am Folgetag wieder Karottensaft und rote Wangen.
Jetzt habe ich es abgesetzt und die Rötung ist weg :top:

Okay :ooo: Klarer Fall, Karottensaft triggert Rosacea :flop:
gorilla
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 181
Registriert: Samstag 1. Oktober 2016, 10:19

Re: Karottensaft Rosacea

Beitragvon soolantra143 » Samstag 29. Juli 2017, 19:38

Ich habe auch jahrelang ein Glas Karottensaft pro Tag getrunken bevor es mit der Rosazea angefangen hat. Momentan lasse ich ihn auch einfach mal weg, weil ich mir nicht sicher bin.
soolantra143
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 27
Registriert: Samstag 22. Juli 2017, 17:59

Re: Karottensaft Rosacea

Beitragvon gorilla » Mittwoch 2. August 2017, 07:28

Ja, gib mal ein Feedback, ob es eine Änderung bewirkt.
gorilla
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 181
Registriert: Samstag 1. Oktober 2016, 10:19

Re: Karottensaft Rosacea

Beitragvon blubbs » Montag 7. August 2017, 02:08

ich hatte mal über eine längere Zeit jeden Tag ein kleines Fläschchen Karottensaft getrunken. Irgendwann hatte das auch Auswirkungen auf die Gesichtsfarbe und mein Arzt wunderte sich beim Bluttest, dass die Leberwerte normal waren :wink:
Kurzum: natürlich bewirkt das Carotin in Grenzen einen gewissen (Grund) UV-schutz, auch die Vitamine sind sicher nicht schlecht für die Haut. Der Karottensaft ersetzt jedoch keinen 30 oder 50+ Sonnenschutz und löst nicht grundsätzlich das Problem.
blubbs
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 20
Registriert: Donnerstag 25. September 2014, 12:18


Zurück zu Alternative und zusätzliche Methoden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast