Selbstbräunungscreme

Gesichtsreinigung- und Pflege, Produkt-Empfehlungen, Kosmetik.

Moderatoren: Sabine, Ingrid, Florian

Beitragvon ThomasRouge » Freitag 14. Januar 2011, 16:38

Hallo Ines,

irgendwie habe ich nur die gefunden und die auch bei R. verwendet werden kann. :?:

Kenn mich bei Selbstbräuner nicht so aus. Dachte aber, wenn man sie nicht so oft verwendet würde sie schon nicht so braun bzw. goldgelb wirken? :?:

Vielleicht ist auch da die Haut zu unterschiedlich und sieht bei jedem anders aus. :?:

Außerdem habe ich die dünn und gleichmäßig aufgetragen und hat dann doch gefleckt ausgesehen. :shock:

Ehrlich, da bin ich doch lieber blass wie der Tod und im übrigen, auch wenn ich es schrecklich fand meine Gefäße und ich heute noch nicht ganz zufrieden bin, war die ganze Röte noch natürlicher als goldgelb. :wink:

Mit so einer Wirkung bei einem Selbstbräuner muss man sich wirklich verstecken! :roll:

---> 8)

Grüße
Thomas
ThomasRouge
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 1206
Registriert: Sonntag 19. August 2007, 03:44

Re: Selbstbräunungscreme

Beitragvon Stefanie » Freitag 22. April 2011, 07:42

Hallo zusammen,

ich habe mich über all die Jahre durch verschiedene Selbstbräuner getestet, da meine Blässe oft Richtung krank statt vornehm tendiert. ;-) Darunter waren auch teure Produkte, die den Namen ihrer Erfinder trugen etc. War alles nix, bis ich vor einiger Zeit das Selbstbräuner-Spray von der DM-Marke "Sundance" entdeckt habe. Billig, gutes Ergebnis und (bei mir) gute Verträglichkeit.

Liebe Grüße
Steffi
Stefanie
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 3670
Registriert: Samstag 16. August 2003, 15:01

Re: Selbstbräunungscreme

Beitragvon Ines » Freitag 22. April 2011, 09:55

Halo Stefanie,

Dank für deine Antwort. Das klingt gut und ich werde es demnächst mal ausprobieren.

Schöne Ostern !

Ines
Ein einziger Blick, aus dem Liebe spricht, gibt der Seele Kraft
- Jeremias Gotthelf
Ines
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 825
Registriert: Dienstag 27. März 2007, 17:51
Wohnort: Bad Harzburg

Re: Selbstbräunungscreme

Beitragvon baracus » Dienstag 31. Mai 2011, 01:28

vielleicht werd ich mich auch irgendwann wenn alles andere fehlschlägt mal lasern lassen, aber kann man denn überhaupt sowas auf gelaserte haut anwenden?
also verändert der laser die haut nicht grossartig ?
baracus
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 17
Registriert: Sonntag 8. Mai 2011, 02:35

Re: Selbstbräunungscreme

Beitragvon Simon90 » Donnerstag 8. Dezember 2011, 14:48

Ich habe 4 Laserbehandlungen hinter mir, viel hat es nicht gebracht. Vor allem die Flushs bleiben, ob Lasertherapie oder nicht ! Ich benutze auch den Selbstbräuner von Avene, meine Arme sind nach 2 Wochen tägliches leichtes auftragen ... sehr schön braun geworden. Im Gesicht habe ich es noch nicht ausprobiert, jetzt im Winter. Ist es doch komisch mit nem braunen Kopf rum zu laufen ;-)
Simon90
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 39
Registriert: Samstag 3. Dezember 2011, 13:57

Re: Selbstbräunungscreme

Beitragvon Käfer » Freitag 12. Januar 2018, 12:56

Hallo Thomas,

wofür hast du die Laserbehandlungen eingesetzt, gegen Röte oder Äderchen, von letzerem habe ich nämlich ganz viel. Und IPL Behandlungen haben bei meiner ohnehin empfindlichen Haut zu Flushs und Entzündungen geführt.
Wie ist der Zustand deines Gesichts heute nach über 10 Jahren, hast du eine gute Lösungen gefunden?

LG Käfer
Käfer
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 22
Registriert: Freitag 13. Januar 2017, 09:05

Vorherige

Zurück zu Hautpflege und Kosmetik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste