Trockene Haut im Gesicht und Rosacea

Gesichtsreinigung- und Pflege, Produkt-Empfehlungen, Kosmetik.

Moderatoren: Sabine, Ingrid, Florian

Trockene Haut im Gesicht und Rosacea

Beitragvon medi78 » Donnerstag 9. Februar 2017, 13:23

Hallo, ich habe wohl eine leichte Neurodermitis und Rosacea im Gesicht. Wenn ich nicht jeden Abend ein Peeling mache, hängen morgens die Hautschüppchen weg. Jedoch finde ich das Peeling irgendwie zu stark, da ich noch Rosacea habe und sich das irgendwie nicht richtig verträgt ( Man sollte bei Rosacea ja eigentlich gar kein Peeling anwenden )

Außerdem benutze ich fürs Gesicht eine Körpercreme, die mein Gesicht zwar sehr gut pflegt und die ich auch gut vertrage ( habe schon einiges ausprobiert ) aber irgendwie so arg glänzt.

Kann mir jemand eventuell ein Peeling empfehlen, dass die Haut so wenig wie möglich reizt aber dennoch die Hautschüppchen abträgt? Auch eine Creme fürs Gesicht, die die Haut feucht hält aber nicht glänzt?

Vielen Dank und beste Grüße, medi
medi78
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 6
Registriert: Freitag 4. November 2016, 16:00
Wohnort: Nähe Karlsruhe

Re: Trockene Haut im Gesicht und Rosacea

Beitragvon Ingrid » Montag 13. Februar 2017, 13:41

Hallo medi78,

Peeling ist ganz schlecht, noch dazu jeden Tag!

Schüppchen können eine seborrhoisches Ekzem sein oder sogar eine Folge deiner Peelings. Es gibt dagegen Cremes, allerdings verschreibungspflichtig. Eine eigene Gesichtscreme und nicht die Körperlotion bringt deiner vermutlich trockenen Haut mehr.

Zunächst steht ein Gang zum Hautarzt an, dort wird deine Haut beurteilt und dir gesagt, wie du am besten damit umgehst. Aus der Ferne kann ich nur Möglichkeiten nennen.

Gruß

Ingrid
Schön ist eigentlich alles, was man mit Liebe betrachtet.
Christian Morgenstern
Benutzeravatar
Ingrid
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 1776
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2005, 13:37
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Trockene Haut im Gesicht und Rosacea

Beitragvon medi78 » Freitag 7. April 2017, 21:07

Ich danke dir liebe Ingrid!
medi78
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 6
Registriert: Freitag 4. November 2016, 16:00
Wohnort: Nähe Karlsruhe

Re: Trockene Haut im Gesicht und Rosacea

Beitragvon Sabine » Dienstag 11. April 2017, 08:10

Hallo medi78,

ich habe auch sehr trockene Haut. Ich benutze seit Jahren eine Feuchtigkeitslotion und als Pflege ein Feuchtigkeitsgel aus dem Drogeriemarkt. Nach anfänglichen heftigen Trockenheitsgefühlen ist meine Haut jetzt sehr weich - ganz ohne Fett in der Creme. Peeling mache ich im Gesicht nie, das verträgt meine Haut überhaupt nicht!

Gute Besserung!

Gruß

Sabine
Was wir für uns selbst tun stirbt mit uns.
Was wir für andere und die Welt tun ist und bleibt unsterblich.

Albert Pine
Benutzeravatar
Sabine
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 1008
Registriert: Sonntag 24. August 2003, 07:39

Re: Trockene Haut im Gesicht und Rosacea

Beitragvon SJ DA City » Mittwoch 24. Mai 2017, 09:40

Sabine hat geschrieben:Hallo medi78,

ich habe auch sehr trockene Haut. Ich benutze seit Jahren eine Feuchtigkeitslotion und als Pflege ein Feuchtigkeitsgel aus dem Drogeriemarkt. Nach anfänglichen heftigen Trockenheitsgefühlen ist meine Haut jetzt sehr weich - ganz ohne Fett in der Creme. Peeling mache ich im Gesicht nie, das verträgt meine Haut überhaupt nicht!

Gute Besserung!

Gruß

Sabine


Hallo Sabine,

du hast doch auch trockene Fetthaut oder?

darf ich fragen welche Feuchtigkeitslotion du benutzt?

Das Feuchtigkeitsserum ist wenn ich mich nicht in einem anderen Thread verlesen habe das Balea Aqua Feuchtigkeitsserum. :D

Liebe Grüße
Sven
SJ DA City
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 10
Registriert: Freitag 19. Mai 2017, 08:29

Re: Trockene Haut im Gesicht und Rosacea

Beitragvon gorilla » Samstag 27. Mai 2017, 12:12

Interessant, ich habe anscheinend auch eine trockene Fetthaut.
Ich teste aktuell ein Flüssigkeitsfluid ohne Öl von LRP. Das Balea Feuchtigkeitsserum war mit der Zitronensäure und dem Parfüm langfristig doch nichts für meine Haut.
Zumal sieht Codecheck das Tocopheryl Acetate als leicht bedenklich an.
Aktuell habe ich das La Roche-Posay - Toleriane Fluide. Das ist sehr pur, der Preis ist allerdings satt :flop:

http://www.codecheck.info/kosmetik/gesi ... Fluide.pro

Vielleicht hilft es dir auch.
gorilla
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 238
Registriert: Samstag 1. Oktober 2016, 10:19

Re: Trockene Haut im Gesicht und Rosacea

Beitragvon SJ DA City » Dienstag 30. Mai 2017, 10:12

Hallo Gorilla,

wie hat es sich denn geäußert das du das Balea Feuchtigkeitsserum nicht vertragen hast?

Ich habe auch das LRP Fluid und das Balea Aqua Serum. Ich finde das Balea Aqua Serum durchfeuchtet meine Haut besser als das LRP Fluid.
Aktuell benutze ich das Skinoren Gel gegen meine Rosazea mit Papeln und Entzündungen morgens und abends. Trage aber nur morgens eine Feuchtigkeitspflege über dem Skinoren auf. Abends nur Skinoren.
Das klappt momentan ganz gut. Allerdings mache ich das ganze erst eine Woche. Ab und zu habe ich noch Schmerzen um die Nase herum obwohl nichts zu sehen ist. :cry:
Allerdings sollte man das ganze auch erstmal ein Monat durchziehen bevor man ein Urteil fäält.

Zitronensäure und Parfum sind bei den Inhaltsstoffen ja ziemlich weit hinten von daher sollten diese nur in geringer Form enthalten sind.
Aber für Menschen mit sehr empfindlicher Haut reicht das ja leider meistens auch schon aus. *verysad*

Was Codecheck betrifft würde ich mich nicht immer darauf verlassen. Codecheck geht vermehrt nach dem Umweltaspekt nicht immer nach der Verträglichkeit.

Zu Tocopheryl Acetate :
Vitamin E (Tocopherol Acetate) ist ein Zellschutzvitamin, dass die Körperzellen vor aggressiven Sauerstoffverbindungen (freien Radikalen) schützt. Und zwar so effektiv, dass es zu den wichtigsten Radikalenfängern des menschlichen Organismus zählt. Unsere Haut profitiert davon ganz besonders, denn Vitamin E hilft ihr mit den Schäden fertig zu werden, die ihr größter Feind, die UV-Strahlung, auslöst. Damit spielt Vitamin E ganz oben in der Liga der außergewöhnlichen Hautpflegestoffe. Bis zu diesem Punkt sind sich die Experten einig. Doch wenn es darum geht, welche Trägersubstanz (O/W, W/O, oder Gel) Vitamin E am besten in die Haut schleust oder welche Konzentration für einen Wirkeffekt nötig ist, streiten sich die Minimalisten mit der „Viel-hilft-viel-Fraktion“.

Grüße
Sven
SJ DA City
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 10
Registriert: Freitag 19. Mai 2017, 08:29

Re: Trockene Haut im Gesicht und Rosacea

Beitragvon Sabine » Montag 10. Juli 2017, 17:42

[quote="SJ DA City"
Hallo Sabine,

du hast doch auch trockene Fetthaut oder?

darf ich fragen welche Feuchtigkeitslotion du benutzt?

Das Feuchtigkeitsserum ist wenn ich mich nicht in einem anderen Thread verlesen habe das Balea Aqua Feuchtigkeitsserum. :D

Liebe Grüße
Sven[/quote]

Hallo Sven,

sorry, ich hatte Deine Frage übersehen. Ich nehme von Guerlain die "Super Aqua Lotion". Direkt nach dem Duschen als erstes in Gesicht. Genial! Manchmal vergesse ich danach sogar das Feuchtigkeitsserum.

Liebe Grüße

Sabine
Was wir für uns selbst tun stirbt mit uns.
Was wir für andere und die Welt tun ist und bleibt unsterblich.

Albert Pine
Benutzeravatar
Sabine
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 1008
Registriert: Sonntag 24. August 2003, 07:39

Re: Trockene Haut im Gesicht und Rosacea

Beitragvon annakaiser » Samstag 29. Juli 2017, 11:43

Versuche mal ein leichtes Peeling ein Mal wöchentlich. Nimm braunen Zucker und vermische ihn mit Honig und dann kanst du dein Gesiht sanft abreiben.
Der Honig wirkt zusätzlich auch desinfizierend. Ich mache das uch und meine Haut ist nicht gereizt und super wich danach.
Ich habe noch eine Rosazea Pflege, die danach drauf mache von Dado Sens. Die heisst Sensacea. Ich bin sehr zufrieden. Kannst du ja mal googeln. Aber versuche das mit dem Natur-Peeling. ;)
annakaiser
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 8
Registriert: Montag 28. November 2016, 16:15


Zurück zu Hautpflege und Kosmetik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste