Hautschuppen bei Rosazea? Oder seborrhoischem Ekzem

Allgemeine Fragen zu Rosazea und Symptomen, Abgrenzung zu anderen Hautkrankheiten, Erfahrungen mit Ärzten, sowie alles was nicht zu den anderen Themen gehört.

Moderatoren: Sabine, Ingrid, Florian

Hautschuppen bei Rosazea? Oder seborrhoischem Ekzem

Beitragvon gorilla » Mittwoch 8. November 2017, 20:45

Hallo,
im Forum von Hautsache.de sagt die Hautärztin Dr. Hadshiew 3 interesannte Dinge über das seborrhoischem Ekzem.

1) Es kann sich vei Sonne verschlimmern

Nein! Denn kurzzeitig kann Sonne auch die Entzündung verstärken


http://forum.hautsache.de/archive/index.php/t-549.html

2) Es können beim SE auch Pusteln entstehen.

3) Es gibt im Gegensatz zur Rosazea Schuppen. Diese gäbe es bei Rosazea nie!
Klinisch sieht man deutlich Schuppung auf dem Bild, die bei der Rosazea nicht auftreten
!

http://forum.hautsache.de/archive/index.php/t-646.html

Ich bin ich verunsichert. Habt ihr leichte Hautschuppen bei eurer Rosazea?
Finde die Aussage sehr gewagt.
gorilla
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 244
Registriert: Samstag 1. Oktober 2016, 10:19

Re: Hautschuppen bei Rosazea? Oder seborrhoischem Ekzem

Beitragvon Linda » Donnerstag 9. November 2017, 12:31

Hallo, ja, habe ich. Allerdings habe ich auch SE - teilweise.

Trotzdem werden in der Literatur kleinlamellige Hautschuppen bei Rosazea beschrieben.

Gruß
viewtopic.php?t=503&highlight=vitamin+mineralien...
dazu klass.Homöopathie, Pulsatilla LM 18.
Linda
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 7407
Registriert: Sonntag 17. August 2003, 14:56
Wohnort: bei München

Re: Hautschuppen bei Rosazea? Oder seborrhoischem Ekzem

Beitragvon gorilla » Freitag 10. November 2017, 18:40

Hallo Linda, danke für das Feedback. Dachte ich mir, dass die Hautärztin sich weit aus dem Fenster lehnt mit dieser pauschalen Aussage.
gorilla
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 244
Registriert: Samstag 1. Oktober 2016, 10:19

Re: Hautschuppen bei Rosazea? Oder seborrhoischem Ekzem

Beitragvon 30Seconds » Mittwoch 6. Dezember 2017, 06:10

Rosazea und SE ist eine häufige Kombination.
Ich kenne kaum einen SE-betroffenen, der von Sonne Entzündungen bekommt - ganz im Gegenteil. Vielen hilft Sonne.
Bei Rosazea gibt es keine Schuppen. Kleine rötliche Pickel kann es bei starker SE hingegen jedoch schon geben.

Ich habe SE und Rosazea, habe Schuppen, aber keine Pickel oder Pusteln. Solange ich genug Sonnencreme mit hohem LSF benutze, bekommt mir die Sonne.
Kinder und Betrunkene sagen die Wahrheit. Außer mir, ich schmier hier niemandem Honig ums Maul.
Benutzeravatar
30Seconds
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 147
Registriert: Mittwoch 18. Dezember 2013, 04:56

Re: Hautschuppen bei Rosazea? Oder seborrhoischem Ekzem

Beitragvon Ingrid » Montag 11. Dezember 2017, 18:42

Kombinationen mit Akne und Ekzem kommen bei Rosazea häufig vor.

Auch ich habe beides, seborrhoisches Ekzem (Haarbereich Kopf, Stirn oberhalb Augenbrauen und in den Ohren :roll: ) und Rosazea.

Nach sehr langen Versuchen (über 5 Jahre) mit div. Shampons und Öl gegen die juckenden Schuppen bekomme ich jetzt Topsym Lösung zum auf die Kopfhaut auftragen (0,05% Fluocononid). Der Stirnbereich und die Ohren trotzten auch jedem Mittel. Die Stirn bekommt - bei Bedarf, dort ist es nicht ständig - Protopic und im Ohr wird eine in der Apotheke angerührte Creme rein geschmiert. Hauptbestandteil ist Clotrimazol (0,5g auf 50ml) und 0,05 Betamethason.
Schön ist eigentlich alles, was man mit Liebe betrachtet.
Christian Morgenstern
Benutzeravatar
Ingrid
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 1779
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2005, 13:37
Wohnort: Frankfurt am Main


Zurück zu Rosazea

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron